Wasserburg im Hopener Wald

Lohne

Radler und Wanderer, die sich auf der Boxenstopp-Route, der Niedersächsischen Mühlenstraße oder dem Pickerweg vorwärtsbewegen, kommen an Lohne nicht vorbei.

Die drei Ferienstraßen und -wege führen durch die Stadt im Nordkreis Vechta. Profil hat Lohne auch als „Stadt der Spezialindus­trien" und einer der ältesten Industriestandorte im Oldenburger Münsterland erhalten. Im Industriemuseum können sich Besucher auf eine Reise in die Vergangenheit begeben. In Bewegung kommen Groß und vor allem Klein im nahegelegenen Hopener Wald. Der Waldspielplatz Rehwiese ist der ideale Ausgangspunkt für den wenige hundert Meter entfernten Waldlehrpfad. Im Anschluss kann man sich im Waldbad erfrischen.

Sehenswertes

Unterkünfte

Gästeführungen

Gastronomie

Viele internationale Speisen gibt es hier zu entdecken. Aber auch Imbisse, Cafés, Bars und Bistros gehören zum Inventar.